Herzlich Willkommen auf der Homepage der Janusz-Korczak-Schule in Hagen!

Habe Mut zu dir selbst und suche deinen eigenen Weg.


Informationen zur Zeugnisausgabe für die Jahrgänge 3 und 4

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Zeugnisausgabe muss aufgrund der Pandemie anders als sonst stattfinden. Das Zeugnis Ihres Kindes wird an der Schule ausgegeben. Die Uhrzeiten für die Ausgabe sind wie folgt:

Klasse 3a, Frau Kramer: Freitag, 29.01.2021 von 11.00 bis 12.00 Uhr am Haupteingang

Klasse 3b, Herr Monien: Freitag, 29.01.2021 von 11.00 bis 12.00 Uhr am Büchereieingang

Klasse 3c, Frau Kost: Freitag, 29.01.2021 von 11.00 bis 12.00 Uhr am Eingang vor dem Rolltor

Klasse 4a, Frau Lücker: Freitag, 29.01.2021 von 9.00 bis 10.00 Uhr am Haupteingang

Klasse 4b, Frau Verbeek: Freitag, 29.01.2021 von 9.00 bis 10.00 Uhr am Büchereieingang

 

Herzliche Grüße auch im Namen des Kollegiums, bleiben Sie gesund!

B. Dierkes & A. Wefringhaus


Online-Schachunterricht für Kinder

Info-Flyer Schach für Kinder


Arbeitspläne HSU Türkisch

Arbeitspläne HSU


Liebe OGS- Erziehungsberechtigte,

leider läßt das aktuelle Infektionsgeschehen zur Zeit nur eine Notbetreuung für Ihre Kinder zu.

Dies war vor den Feiertagen so nicht absehbar daher wurden auch die Teilnehmerbeiträge und die Beiträge für das Mittagessen für den Januar bereits von Ihrem Konto eingezogen.  

Wenn Ihr Kind im Januar (ab dem 11.01.) nicht an der Notbetreuung teilnimmt, werden wir Ihnen den vollen Monatsbeitrag erstatten, in dem wir für den Februar keinen Beitrag erheben.  

Nimmt ihr Kind an der Notbetreuung teil, wird auch der Monatsbeitrag fällig. Der Einzug für Februar läuft dann wie gewohnt. 

Leider erfordert die Corona-Pandemie von uns immer wieder ein hohes Maß an Flexibilität, gerade Familien mit Kindern sind davon besonders betroffen. Wir hoffen, dass wir so eine Lösung finden konnten die unkompliziert und den Bedürfnissen angemessen ist.

Freundliche Grüße

Andrea Doehring


AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM SCHULBETRIEB vom 07.01.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am 5. Januar 2021 haben die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder gemeinsam mit der Bundeskanzlerin erneut beraten. Für den Schulbetrieb in Nordrhein-Westfalen gelten ab dem 11. Januar 2021 folgende Regelungen:

Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. In allen Schulen und Schulformen wird der Unterricht mit dem Start nach den Weihnachtsferien ab Montag, den 11. Januar 2021, grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt. 

Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.

Alle Schulen der Primarstufe sowie der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen bieten jedoch ab Montag, den 11. Januar 2021, ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können. Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztags- bzw. Betreuungszeitraums, bei Bedarf auch unabhängig vom Bestehen eines Betreuungsvertrages statt.

Das Anmeldeformular für die Betreuung finden Sie auch auf der Homepage.

Anlage Anmeldung Betreuung bis zum 31. Januar 2021

Bitte füllen Sie dieses bei dringendem Bedarf und sorgfältiger Prüfung, ob eine Betreuung zuhause organisiert werden kann, aus und geben Sie es bis zum 12.01.2021 nach telefonischer Terminabsprache in der Schule ab.

Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regulärer Unterricht statt.

Damit Ihre Kinder im Distanzunterricht gut lernen können, bitten wir Sie, das benötigte Unterrichtsmaterial am Montag, 11.01.2021 zu folgenden Zeiten abzuholen:

Jahrgang Uhrzeit Ort für Klassen A Ort für Klassen B Ort für Klassen C
1 12.00 – 13.00 Uhr Haupteingang Seiteneingang Grünstraße Seiteneingang vor dem Rolltor (kleine Glastür mit vorgelagerter Treppe)
2 9.00 – 10.00 Uhr
3 11.00 – 12.00 Uhr
4 10.00 – 11.00 Uhr

 

Weitere Informationen erhalten Sie von den Klassenlehrer*innen Ihres Kindes (Abgabetermine, weitere Abholtermine, etc.). Bitte beachten Sie, dass Ihre Kinder verpflichtet sind zuhause an den Schulaufgaben zu arbeiten – es sind keine Ferien, sondern Lernen auf Distanz. Die bearbeiteten Aufgaben sind noten-, zeugnis- und versetzungsrelevant.

Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns. Nutzen Sie auch die Möglichkeit, uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen.

Vielen Dank, bleiben Sie gesund und herzliche Grüße auch im Namen des Kollegiums

 

Britta Dierkes und Anke Wefringhaus


Corona-Update 11.12.2020

Liebe Eltern,

die Landesregierung hat nach der Feststellung, „dass sich die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie noch nicht als ausreichend erwiesen haben“, beschlossen, dass sich nun auch „die Schulen an der Strategie der konsequenten Kontaktreduktion mit angemessenen Maßnahmen beteiligen sollen“.

Ab Montag, 14. Dezember 2020, gelten daher folgende Regelungen:

In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern/Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen. Dabei können Sie selbst entscheiden, ob Ihr Kind ab Montag oder ab einem späteren Tag vom Präsenzunterricht befreit werden soll. Wenn Sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen, informieren Sie die Schulleitung oder die Klassenlehrer*innen schriftlich, gerne auch per Email, darüber. Die entsprechenden Email-Adressen finden Sie hier auf der Homepage unter dem Reiter „Kollegium“. Diese Befreiung heißt aber lediglich, dass Sie entscheiden können, ob Ihr Kind in der Schule oder von zu Hause aus lernen soll. Kinder die in die Schule kommen, werden dort nach Stundenplan unterrichtet, alle anderen werden im Distanzlernen mit den bekannten Arbeitsplänen unterrichtet, müssen also zu Hause an ihren Plänen arbeiten!

An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (Donnerstag, 7. Januar 2021 und Freitag, 8.Januar 2021) findet kein Unterricht statt. 

Wir werden allerdings eine NOTBETREUUNG anbieten. Kinder, die die OGS NICHT besuchen, können während ihrer normalen Unterrichtszeit betreut werden, Unterricht findet nicht statt. Notbetreuung bedeutet, dass wichtige Gründe vorliegen, weshalb das Kind zu Hause nicht betreut werden kann. Sollte bei Ihnen für diese Tage ein Betreuungsnotfall vorliegen, so können Sie Ihr Kind für diese NOTBETREUUNG anmelden. Dazu können Sie sich das Anmeldeformular herunterladen, oder zur Schulleitung Kontakt aufnehmen. Für eine bessere Planung benötigen wir Ihre Rückmeldung bis zum 18.12.2020.

Anmeldung zur Betreuung am 07. und 08.01.2021

OGS Abfrage Januar 2021 (NUR FÜR OGS-KINDER)


Corona-Update 18.11.2020

Liebe Eltern,

Einige Kinder der Schule befinden sich zur Zeit vorsorglich in Quarantäne. Wir sind mit dem Gesundheitsamt im engen Kontakt. Die Kinder waren nicht infektiös in der Schule. Das heißt, es besteht keine Gefahr für Ihre Kinder sich angesteckt zu haben. Diese glückliche Situation haben wir den Eltern zu verdanken, die ihre Kinder nicht mehr zur Schule geschickt haben, als es einen Verdachtsfall in der Familie gab.

In der Zeit vor den Sommerferien haben wir gemerkt, dass viele Kinder zu Hause nicht gut lernen konnten, deshalb sind wir froh, die Kinder täglich in der Schule sehen zu können. Darum noch einmal unsere Bitte:

Haben Sie einen Verdachtsfall in der Familie oder zeigt ihr Kind Erkältungssymptome lassen Sie Ihr Kind bitte zu Hause, beobachten Sie es und suchen Sie einen Arzt auf, wenn weitere Symptome dazukommen. Bitte nehmen Sie Kontakt zu der Klasenleitung oder der Schulleitung auf, dann überlegen wir gemeinsam, wie wir weiter vorgehen können.

Bitte bleiben Sie gesund.

 

Herzliche Grüße,

Britta Dierkes und Anke Wefringhaus


Corona-Update 06.11.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Zahlen der Personen, die sich mit dem Corona-Virus infizieren steigen deutlich. Gestern hat die Stadt Hagen eine neue Allgemeinverfügung beschlossen. Diese sieht vor, dass alle Kinder in den Klasse 3 und 4 auch während des Unterrichts und in der OGS eine Mund-Nase-Bedeckung tragen müssen. Lediglich zum Essen und Trinken darf sie kurz abgenommen werden. Für die Kinder in den Klasse 1 und 2 wird dringend empfohlen ebenfalls die Mund-Nase-Bedeckung nur zum Essen und Trinken abzulegen.

In der Verfügung heißt es: „1. Für Schülerinnen und Schüler der Klassen3 und 4 der Primarstufe besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während des Unterrichts. Zusätzlich wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 und 2 dringend empfohlen. … Diese Ergänzungsverfügung tritt am 09.11.2020 in Kraft undgilt bis zum 30.11.2020.“ Allgemeinverfügung_MNS_Erweiterung_Primarstufe

Zur Zeit sind 7 Kinder unserer Schule als Kontaktpersonen vorsorglich in Quarantäne, also noch nicht positiv getestet. Das heißt momentan sind noch keine ganzen Klassen oder Lehrkräfte in Quarantäne. Wir würden uns wünschen, dass das möglichst so bleibt. Deshalb möchten wir sie dringend bitten, auf unnötige Kontakte zu verzichten, um die Ansteckungsgefahr zu verkleinern. Momentan stecken sich offensichtlich viele Personen im privaten Umfeld an. Helfen Sie uns mit Ihrem Verhalten, die Zahlen an unserer Schule gering zu halten, und somit eine Schulschließung zu vermeiden.

Bleiben Sie gesund!

Es grüßen Sie im Namen des Kollegiums Britta Dierkes und Anke Wefringhaus


Corona-Update 31.10.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

leider hat unser Oberbürgermeister Erik O. Schulz mit einer Verfügung sämtliche Sporthallen, Sportstätten und Schwimmhallen, ab dem 2.11.2020 bis auf Weiteres geschlossen. Diese Schließungen betreffen auch den Schulsport. Das heißt, wir sind leider darauf angewiesen auch weiterhin Sport draußen zu unterrichten, und haben keine Möglichkeit mehr bei schlechtem Wetter in die Halle auszuweichen.

Deshalb eine dringende Bitte: Wenn Ihr Kind laut Stundenplan Sportunterricht hat, lassen Sie es bequeme und wetterfeste Kleidung tragen. Auch Spaziergänge können wir uns vorstellen, damit die Kinder ein wenig in Bewegung kommen. Als Schulklasse dürfen wir uns auch außerhalb des Schulgeländes in einer so großen Gruppe bewegen.

Sobald wir wieder in die Sporthalle, oder ins Schwimmbad dürfen, melden wir uns bei Ihnen.

Bleiben Sie gesund!

Es grüßen Sie im Namen des Kollegiums Britta Dierkes und Anke Wefringhaus


UPDATE: OGS nach den Sommerferien

Liebe OGS-Eltern,

die Pandemie stellt uns alle vor große und noch nie da gewesene Herausforderungen. Lange Zeit mussten wir uns nun alle gedulden, um zu erfahren, unter welchen Bedingungen die OGS ab dem 12.08.20 wieder öffnen darf.

Unter folgenden Voraussetzungen kann eine Betreuung stattfinden:

  • Die Betreuung findet weitestgehend jahrgangsintern statt. Wir werden nicht gruppenübergreifend arbeiten können.
  • Im Hausflur und auf dem Schulhof muss eine Mund- und Nasenbedeckung getragen werden. Jedes Kind muss seine eigene Maske mitbringen!
  • Beim Mittagessen müssen die Kinder auf ihren Plätzen sitzen bleiben, die OGS-Mitarbeiter bringen das Essen zum Platz des Kindes.
  • Jedes Kind benötigt eine „nachfüllbare“ Trinkflasche.
  • Hat Ihr Kind Anzeichen einer Atemwegserkrankung und/oder erhöhte Temperatur, darf es nicht an der OGS teilnehmen.
  • Bitte betreten Sie das Schulgelände nur nach Aufforderung und dann auch nur mit einer Mund- und Nasenbedeckung.
  • Teilen Sie uns vor OGS-Beginn (bis 11.30 Uhr telefonisch oder schriftlich) mit, zu welcher Uhrzeit Ihr Kind die OGS verlassen soll. Dieses ist um 15.00 Uhr oder 16.00 Uhr möglich.
  • Die Anwesenheitspflicht im Ganztag ist bis Ende August aufgehoben!

 

Mit freundlichen Grüßen

B. Dierkes / Schulleitung     A. Wefringhaus / Konrektorin     C. Prenger / OGS Leitung


Phoenix macht Schule

https://www.phoenix-hagen.de/news/details/news/phoenix-macht-schule-auch-in-den-ferien-1/


Regeln für Kinder und Eltern

Regeln für Kinder

Regeln für Eltern


Informationen für die Gitarren-Kinder von Frau Ortu

Informationen digitaler Gitarrenunterricht bei Frau Ortu


Handlungsempfehlungen für Eltern bei Schulschließung

Handlungsempfehlung bei Schulschließung



 logo-sor-neu   logo-jekits