Neue Informationen zum Testnachweis

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

bitte beachten Sie die Neuerungen in der Coronaschutzverordnung:

CoronaSchutzVO §2 (8): „Schülerinnen und Schüler gelten aufgrund
ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete
Personen.

CoronaSchutzVO §4 (5): „Bei Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahren
wird der Immunisierungs- oder Testnachweis durch eine Bescheinigung der
Schule ersetzt. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gelten aufgrund
ihres Alters als Schülerinnen und Schüler und benötigen weder einen
Immunisierungs- oder Testnachweis noch eine Schulbescheinigung.”

Ihre Kinder gelten also, unabhängig, wann die Schultestungen in der Woche stattfinden, als getestete Personen. Somit ist ein Nachweis z.B. für den Sportverein, den die Klassenlehrer*innen Ihren Kindern nach negativem Test ausstellen, nicht mehr notwendig.

CoronaBetrVO §3 (4): „Den getesteten Personen ist auf Wunsch für
jede Testung, an der sie unter Aufsicht teilgenommen haben, von der
Schule ein Testnachweis nach § 4a der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung auszustellen.”

Sollten Sie jedoch unbedingt einen Testnachweis benötigen, stellen die Klassenlehrer*innen Ihnen einen Nachweis aus.