• Die Steuergruppe setzt sich zusammen aus drei Kolleginnen, der OGS-Leiterin und der Schulleitung:
    • Vierzehntägige Sitzungstreffen im Umfang von 90 Minuten
    • Gemeinsame Arbeit an aktuellen, schulinternen Themen sowie am Schulentwicklungsprozess
  • Über Hausaufgabenhefte wird der tägliche Austausch zwischen dem Vormittags- und Nachmittagsbereich sichergestellt:
    • „Pendelecke“: Körbchen im Sekretariat für Post und Hausaufgabenhefte der einzelnen Klassen
    • Mitteilung in den Hausaufgabenheften über: krankgemeldete Kinder, Schwierigkeiten bei den Hausaufgaben
    • persönlicher Kontakt zwischen Klassenlehrer (vormittags) und Gruppenleitung (nachmittag)
  • Zweimal im Jahr findet eine Besprechungsstunde einer Lehrkraft mit der OGS-Leiterin statt:
    • Austausch über Aktuelles und aufgetretene Probleme sowie Andenken von Lösungsmöglichkeiten.
  • Vier Lehrkräfte sind mit 12 Lehrerstunden im Nachmittagsbereich eingesetzt:
    • Hausaufgabenförderung
  • Eine OGS-Vertreterin nimmt an Lehrerkonferenzen, Schulkonferenzen und Schulpflegschaftssitzungen teil.