Im Zuge des Kunstprojektes konnten die Schüler*innen des Jahrgangs 4 erste Erfahrungen mit Graffitis machen. Dabei sprühten die Kinder mit abwaschbarer Sprühkreide mit Schablonen, so genannten Stencil, Bilder oder Sprüche auf den Schulhof. Der Boden des Schulhofs, die Wände, Steine und Tafeln wurden so mit bunten Farben verziert, bis die Sprühdosen leer waren. In der Pausen zeigten die Kinder dann ihren Mitschülern stolz ihre Werke.