“Tourist in der eigenen Stadt” – Kunstprojekt startet an der JKS

In der letzten Woche ist das Kunstprojekt “Tourist in der eigenen Stadt”, an dem zuerst der vierte Jahrgang teilnimmt, gestartet. Die Kunstpädagoginnen Dorothea Csitneki und Saskia Lipps begleiten die Schülerinnen und Schüler durch das 10-wöchige Projekt, bei dem die Kinder altbekanntes neu entdecken sollen. Sogar zwei Besuche im Osthaus Museum sind geplant.

Quelle: RKU/SJ

Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier: https://www.ruhrkunstmuseen.com/de/kunstvermittlung/ruhrkunsturban/einblick-12-tourist-der-eigenen-stadt/